Herzlich Willkommen im Jugend-Öko-Haus!

  

Echsen-Kinderstube im Großen Garten

Offener Ausstellungssonntag im Jugend-Öko-Haus Dresden

 Am Sonntag, den 3. September 2017 öffnet das Jugend-Öko-Haus Dresden von 13 – 17 Uhr wieder die Türen des kleinen Kavaliershauses am Palaisteich. An diesem Tag sind die Reptilien der Sommerausstellung „Wunderwelt Terrarium“ letztmalig in den Groß-Terrarien zu sehen. Besucher haben dann vorerst die letzte Gelegenheit, die einheimischen, bis 1,85 Meter großen Eskulapnattern und grün-schillernden Smaragdeidechsen sowie die Exoten Leopardnatter und Veränderliche Königsnatter zu bewundern, bevor sie in die Winterruhe gehen. Besondere Beachtung verdient der junge Nachwuchs der hauseigenen Smaragdeidechsen: die neun quirligen Echsenkinder werden Sie begeistern. Außerdem kann der geradezu winzige Nachwuchs der nur fünf Zentimeter kleinen Echsenfingergeckos bestaunt werden.

In der kleinen Ausstellung lebender Echsen, Schlangen und Vogelspinnen können einige der Tiere auch hautnah erlebt werden. Von den Jugendlichen der AG „Natur- und Terrarienfreunde“ des Jugend-Öko-Hauses erfahren interessierte Besucher viel Spannendes zur Biologie und Ökologie der Tiere. Wer sein neu erworbenes Wissen gleich vor Ort testen möchte, kann sich am „Wunderwelt-Terrarium-Quiz“ versuchen.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen!

 

„Vereinsspende für Jugend-Öko-Haus Förderverein Dresden“

Am 20.07.2017 übergab der Vorsitzende der DGHT – Stadtgruppe Dresden (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde), Herr Dr. Holger Papsdorf, dem Förderverein „Freunde und Förderer des Jugend-Öko-Hauses Dresden e. V.“, eine Geldspende in Höhe von 500,- €. Die Spende wurde von den Mitgliedern der DGHT – Stadtgruppe abgestimmt und beschlossen. Sie dient nach einem Einbruch in die Einrichtung im März dieses Jahres, der Wiederbeschaffung von Sachmitteln und Arbeitsmaterialien, sowie Reparaturleistungen.

Die DGHT –Stadtgruppe Dresden ist seit vielen Jahren ein bewährter Kooperationspartner der Umweltbildungseinrichtung Jugend-Öko-Haus Dresden und unterstützt die Jugendarbeit in fachlichen Fragen, mit der Ausleihe von lebenden Tieren für die hauseigene Ausstellung „Wunderwelt Terrarium“, sowie personell bei Natur–Familientagen und öffentlichen Projektpräsentationen.

Die Geldspende wurde vom Vorsitzenden des Fördervereines, Herrn Prof. Fritz Jürgen Obst entgegengenommen.

Ein großes Dankeschön auch von uns!

Mit freundlichen Grüßen euer Jugend-Öko-Haus-Team!

 

 

 

 

Interkultureller Familientreff

Naturtreff im Großen Garten: "Kontakte knüpfen, Natur erkunden, spielend Deutsch lernen"

Zu unserem Naturtreff laden wir geflüchtete und nun hier in Dresden angekommene Menschen und "Einheimische" gleichermaßen ein. Unser Ziel ist es, sich gegenseitig kennen zu lernen, Sprachbarrieren zu überwinden und Freundschaften zu knüpfen. Die "fremde" Natur gemeinsam zu erkunden, interessante Tiere und Pflanzen benennen können, mit anderen Kindern zusammen draußen spielen, singen, basteln,...- ist auch ein Stück Ankunft im Alltag der Geflüchteten.

Den Klang anderer Sprachen vertraut werden lassen, fremde Kulturen kennen lernen, mit neuen Spielkameraden spannende Spiele aus der Heimat ausprobieren,...- ist auch eine Bereicherung im Alltag Dresdner Kinder und ihrer Eltern.

Wir treffen uns jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr im Jugend-Öko-Haus.

 

 

Realisiert in Kooperation mit: